Gemeinsam für mehr Umweltschutz

Regionale Rohstoffgewinnung ist Klimaschutz. Auf diesen Grundsatz bauen wir – so wie unsere Mitgliedsunternehmen. Denn: Zahlreiche Maßnahmen zum Schutz des Klimas, für den Natur- und Artenschutz, zur Energieeffizienz und zur bestmöglichen Wiederaufbereitung von Baumaterial werden bereits jetzt von der Steine- und Erden-Industrie umgesetzt.

Gemeinsam möchten wir das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wecken und das besondere Engagement ökologisch-aktiver Unternehmen hervorheben.

Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuelle vero-Kampagne von 2021 vor: „Wir bauen Zukunft“.

Blatt im modernen Stil

Unsere Kampagne

Klimaschutz ist vielseitig möglich

Die vero-Kampagne „Wir bauen Zukunft“ beleuchtet die verschiedenen Aspekte des Klimaschutzes wie Energieeffizienz, Recycling, Lieferradius und Natur- bzw. Artenschutz. Basierend darauf stellen wir vor, wie die Maßnahmen umgesetzt werden – unter anderem anhand konkreter Beispiele unserer Mitgliedsunternehmen – und erklären, warum regionale Rohstoffgewinnung aktiver Klimaschutz ist.

Energie­effizienz

Erneuerbare Energien – der Schlüssel für eine grüne Zukunft. Mit nachhaltigen Lösungen CO2-Emissionen reduzieren und zeitgleich wirtschaftlich sein. Win-Win für Natur und Unternehmen.

Mehr erfahren

Rohstoff-Recycling

Rohstoffliches Recycling von Sand, Kies etc. hat sich zu einem wichtigen Baustein der deutschen Kreislaufwirtschaft entwickelt.

Mehr erfahren

Liefer­radius

Weite Transportwege für Roh- und Baustoffe können durch strategische Planung verkürzt werden – und erbringen durch sinkenden Spritverbrauch sowohl wirtschaftliche Vorteile als auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Mehr erfahren

Natur- und Arten­schutz

Lebensräume für Tiere und Pflanzen schaffen – das ist der positive Nebeneffekt der Rohstoffgewinnung. Immer mehr Unternehmen sehen sich in der Verantwortung, Maßnahmen noch aktiver zu betreiben.

Mehr erfahren

Gemeinsam für den Klimaschutz.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine ausführliche Beratung.

Ihre Ansprechpartnerin

Kim Walter

Leiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Cookie Consent mit Real Cookie Banner